Agenda geeft u een totaaloverzicht op datum van alle RHWZ activiteiten en andere evenementen die wat met (reddings)honden(werk) te maken hebben.

IRO einsatztest
Begindatum:   11-11-2005
Einddatum:   13-11-2005
Plaats:   Tsjechië
Contactpersoon:   Siddha Zeeuwen

EINLADUNG / INVITATION
zum / to the
3. IRO Einsatztest / 3rd IRO-Test for Operational Readiness
für alle an einem IRO - Einsatz interessierten Mitgliedsorganisationen der IRO
for all members of the IRO, who are interested in Missions of the IRO

Datum / Date:
11. – 13.11.2005 / November 11 to November 13, 2005
Ort / Place:
Tschechien – Nähe Most – Diensthundezentrum Kankov -
Czech Republic – near Most – K-9-Center Kankov
Szenario / Scenario
Erdbeben mit schweren Sachschäden, verschütteten und vermissten Personen in der Stadt "X".
Earthquake with severe property damage, buried victims and missing persons in “X-Town”

Kriterien für die Teilnahme / Criteria for Participation:
Gemäß Bestimmungen für den IRO - Einsatztest.
Maximal 6 Hundeführer und 1 Gruppenkommandant je NRO.
Nach Erhalt der Anmeldung werden den teilnehmenden NRO's und dem Gruppenkommandanten weitere Informationen übermittelt.
In accordance with regulations of the IRO Mission Readiness Test.
A maximum of 6 Dog Handlers and a group leader per NRO.
Additional information will be provided to participating NRO’s and the mentioned group leader upon receipt of registration.

Kosten / Costs: Euro 50,- je Hundeführer / Gruppenkommandant. Bei positivem Abschluss des Tests wird mit der Übergabe des Einsatzzertifikates auch die Meldegebühr retourniert.
€ 50.00 per Dog Handler / Group Leader. After successful completion of the test, the registration fee will be refunded with the presentation of the Certificate of Participation.

Anmeldungen / Registration:
Bis längstens 17.10.05 nur mittels beigefügtem Meldeformular an das Sekretariat der IRO. Der Prüfungsnachweis (positive RH-T B nach IPO-R) ist in Kopie beizulegen. Nachmeldungen sind nicht möglich!
Until October 17, 2005 only with the special notification form to the Head-Office of the IRO. A copy of Test Certificate (positive RH-T B) must also be enclosed. Later notification is impossible!


Adresse /Address: IRO-Sekretariat
Strohdorf 4
A - 3232 Bischofstetten
Österreich/Austria
E-Mail: iro-sekretariat@netway.at
Telefax: 0043 2748 6665 14
INFORMATION
3. IRO Einsatztest / 3rd IRO-Test for Operational Readiness
11. – 13.11.2005 / November 11 to November 13, 2005
Most / Kankov, CZ

WICHTIG:
1. Die RH-T B Prüfung nach IPO-R muss bei einem von der FCI oder IRO angehörigen LR abgelegt worden sein.
2. die maximale Anzahl von zu überprüfenden Personen je NRO beträgt 6 Hundeführer und 1 Gruppenkommandant.
a) Wenn 3 oder 4 HF gemeldet werden, so erfolgt bei der Sucharbeit keine Aufteilung eines HF auf eine andere Gruppe.
b) Wenn nur 1, 2 oder 5 HF gemeldet werden, so erfolgt eine Zuteilung dieser HF auf andere Gruppen in Unterzahl.
c) Wenn 6 HF gemeldet werden, so erfolgt eine Aufteilung auf 2 Gruppen.
d) Im Bedarfsfall sind auch Sonderregelungen durch den Einsatzreferenten möglich.
3. Es muss kein Gruppenkommandant (GKDT) benannt werden. Wenn aber einer gemeldet wird, dann muss er ohne Hund teilnehmen.
4. Sollte die gemeldete Gruppe aus weniger als 3 HF bestehen, dann ist nicht gewährleistet, dass ein mitkommender GKDT eingesetzt wird. Die Entscheidung darüber erfolgt vor Ort.
5. Da das Lager in unbewachtem Gelände errichtet wird, hat jede teilnehmende NRO die Möglichkeit, eine Person (Logistiker), die nicht bewertet wird, zur Bewachung und Betreuung des persönlichen Lagerplatzes mitzubringen.
Weitere Informationen
Die Teilnehmenden Gruppen werden am 11.11.2005 in verschiedenen Zeitabständen zum Meldepunkt beordert. Ein früheres Eintreffen am Einsatzort ist nicht gestattet.
Es herrscht im gesamten Gebiet Leinenzwang für Hunde.
1. Unterbringung
Alle Teilnehmer sind Selbstversorger wie in einem Einsatz, das heißt es sind alle für einen Einsatz nötigen Dinge bereits mitzubringen! = es werden keine Übernachtungsmöglichkeiten in Häusern zur Verfügung gestellt. Die Verpflegung inkl. Wasser für 3 Tage für das gesamte Teams sind mitzubringen. Es gibt vor Ort keine Einkaufsmöglichkeiten.
2. Identitätskontrolle
Für die Hunde ist ein Identitätsnachweis, Leistungsheft und der Impfpass mitzubringen. Der HF muss den Reisepass und falls vorhanden den Nachweis über gültige Impfungen mitbringen. Der Reisepass ist während des gesamten Einsatztests mitzuführen.
3. Elemente aus dem Einsatztest:
Tierärztliche Kontrolle vor, während und nach dem Einsatztest
Kontrolle der Ausrüstung (persönliche Ausrüstung und Camp einsatztauglich für den Katastropheneinsatz, Erste Hilfe Material, Orientierungshilfen, Abseilgeschirre samt Zubehör, Maulkorb,... ).
Überprüfung der Tauglichkeit für Transportmittel (Hubschrauber oder LKW = Maulkorbpflicht)
Schadensplatzmarkierung
Seiltechnik (je Suchgruppe mind. 1 Abseilgeschirr für Hund und HF samt Kleingerät
Orientierungsmarsch (Kompass oder Bussole)
Suche einzeln und in Gruppen
Auch Gruppenkommandanten werden überprüft!!
INFORMATION
3. IRO Einsatztest / 3rd IRO-Test for Operational Readiness
11. – 13.11.2005 / November 11 to November 13, 2005
Most / Kankov, CZ
IMPORTANT:
1. The RH-T B test (IPO-R) must be done by a judge who is recognized of the FCI or IRO.
2. the maximum of people from each NRO who will be tested is 6 dog handlers and 1 group leader.
a. If there are notified 3 or 4 DH, they will be together at the search-work (no division)
b. If there are only 1, 2 or 5 DH are notified, they will be assigned to another group with too less DH.
c. If there are 6 DH are notified, they will be divided in 2 groups.
d. If it is necessary the spokesperson of deployment can make a special arrangement
3. The NRO/Group is not obliged to notify a group leader. But it a group leader is notified, he is not allowed to participate with a dog.
4. If the notified teams are less than 3 DH, it is not sure, that there group leader can be with them and can be tested. Decision making will be direct at the meeting point.
5. Because the basic camp will be in a terrain, which is not guarded, each NRO has the possibility to take one person (logistics) with them, who will not be tested and who is only there to guard and to look after the personal camp of the team.
Further Information
Participating groups get the order to come on November 11, 2005 at different time to the point of meeting. Participants arrival before the official time is not allowed.
There is enacted by law to keep dogs on leash.
1. Lodging
All participants have to be self-sufficient as they are at a really mission, that means that all necessary things for a mission are to bring with you! = there are no possibility to stay in houses during night. Meal incl. water for the whole team for three days is to bring with you. There are no possibilities for shopping.
2. Identification:
For the dogs you have to have with you an identification certificate, a score-book and a certificate of vaccination. The DH has to take his passport and if available a certificate of vaccination. Everybody has to take the passport during the whole test with him.
3. Elements of the mission readiness test:
Veterinary Check before, during and after the Mission readiness test
Check of the equipment (personnel and camp, first-aid material, aid to orientation, harness for roping, muzzle,…).
Examination of the suitability of transportation with a helicopter or truck (muzzle!!)
SAR Teams Identification marking and Signaling
Rope technical (each search-group needs minimum of 1 harness for dogs and handlers)
Orientation march (compass, “bussole”)
Search individual and in groups
Also group leaders will be tested!!

Heeft u onderwerpen te melden die u aan deze agenda of aan onze rubriek 'actueel' wilt toevoegen? Stuur dan een bericht naar webmaster@rhwz.nl.

De rhwz behoudt het recht stukken te redigeren, in te korten of te weigeren.